Online Recipe Database Direct Access

Tools
Recipes
RSS Feeds
Information
Links
This recipe is liked by 0 person(s).

Basler Fastenwähe

Basler Fastenwähe Categories:
Nb persons: 0
Yield:
Preparation time:
Total time:
Source: Coop

Die Basler Faschtewaije ist ein bretzelartiges Gebäck aus feinem Hefeteig. Der Name «Wähe» hat nichts mit dem runden Blechkuchen zu tun - er könnte aber vom mittelhochdeutschen Wort «waehe» stammen, das etwas Zartes, Feines bezeirhnet. Oder aber vom Wort «Wecken» für Brötchen. Heute wird sie meist zwischen Mitte Januar und Ostern hergestellt.
    30 g  Hefe
    4 dl  Milch
    700 g  Mehl
    1 EL  Salz
    250 g  Kochbutter, (weich)
    2 TL  Malzmehl, (vom Bäcker)
    1 TL  Kümmel
    2  Eigelb

Zubereitung

Hefe mit 3 EL lauwarmer Milch verrühren. Etwas Mehl beigeben und zu einem Vorteig vermischen.

Das restliche Mehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen. Den Vorteig in die Mitte geben. An einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.

Die leicht erwärmte Milch und das Malzmehl in die Schüssel geben und alles zu einem glatten Teig kneten. Die Butter zugeben und weiterkneten. Den Teig eine Stunde kühl stellen. Während dieser Zeit zweimal den Teig hochziehen, damit er luftig bleibt. Aus dem Teig Stücke von etwa 50 g abschneiden und mit dem Wallholz zu länglichen ovalen Teigstücken formen (ca. 1,5 cm dick).

Diese auf ein bebuttertes und bemehltes Blech legen. Mit dem Handrücken längs eine Rille eindrücken und mit einem Messer vier Einschnitte machen. Die Teigstücke auseinanderziehen, sodass vier Öffnungen entstehen. Mit Eigelb bestreichen und mit Kümmel bestreuen.

Bei 190 Grad 25-30 Min. backen, bis sie knusprig und goldbraun sind.


Recipe uploaded with Shop'NCook recipe organizer software.

Display the recipe for printing

View the .scx source of the recipe

Download the .scx source of the recipe

Note: to save the .scx file to your disk, you may have to right-click (control-click on Macintosh) the link above.

Home  |   Shop'NCook main  |   PRIVACY  |   Copyright  |   Contact